keep calm and read my blog

Follow Royal Redhead

FOLLOW ME

Archives

Search

Montag, 9. Januar 2012

Liberty - Jakob Ejersbo

Liberty von Jakob Ejersbo(†) ist kein normaler Roman. Die Geschichte von dem weißen Christian und dem schwarzen Marcus reißt mit. Sie zieht hoch und ruter und man ist als Leser immer mittendrin. Freundschaft, Liebe, Sex und das zwischen zwei Kontinenten in einer Zeit, die nicht lang her ist und sich trotzdem unerklärlich weit weg anfühlt. 10 Jahre auf 859 Seiten. Es passiert wenig und doch so viel. 

Dieses Buch ist eine der wenigen Zufallsentdeckungen im Buchladen. Mir begegnen selten Bücher von denen ich nie zuvor gehört habe. Das Tansania-Thema spricht mich durch meine Zeit in diesem Land sofort an. Gekauft und schon nach den ersten Seiten gewusst, dass ich es nicht bereuen werden. Liberty ist Teil einer Trilogie. Exil und Revolution erscheinen beide in diesem Jahr.

An dieser Stelle möchte ich nicht viel mehr zu dem Buch sagen. Ich wünsche mir nur, dass es gelesen wird.

"Nach einer Woche Afrika wackelt die Sprache und die Wirklichkeit. Das Buch ist so groß wie ein Kontinent, so schweißtriefend wie eine Diskothek in Daressalam und so schwarz wie eine Reise ans Ende der Nacht... Ich habe noch immer Tränen in den Augen"
-Politiken

5 Kommentare:

Belora hat gesagt…

das macht auf jeden Fall neugierig.
Nur doof, dass ich im Moment einfach nicht zum lesen komme, vielen Dank William Shakespeare und Wolfgang Koeppen.
Belora

Anna X. hat gesagt…

@Belora: Ja, das geht mir auch oft so. Mein Problem ist dazu noch, dass sich mein Stapel ungelesener Bücher immer weiter erhöht, weil ich das Kaufen nicht lassen kann. ;)
Und dann kommt noch der Uni-Kram dazu.

Aber Shakespeare ist das kleinere Übel, oder? Ich liebe ihn, aber das ist natürlich absolut Geschmackssache!

Ich wünsche dir einen wundervollen Tag.
Grüße!

Miriam hat gesagt…

Dankeschön, ich find deinen auch wirklich wundervoll :)

Meerkind. hat gesagt…

Ich finde auch, dass das toll klingt. Werd mir das Buch auf jeden Fall mal anschauen :) Freu mich immer über neue Lesetipps, da ich momentan irgendwie gar kein gutes Buch zum Lesen habe :/

Und ich mag mich bedanken für deinen lieben Kommentar <3 Ich werd bestimmt auf dein Angebot zurückkommen. Bin froh, dass es dich gibt und ich mag dich =) <3

Anita-Lola hat gesagt…

Ja, das ist nicht mein erstes interview, ich hab schon paar fragen, aber natürlich kannst du mir andere fragen stellen :) sollen wir das vielliecht per e-mail oder facebook klären? :)