keep calm and read my blog

Follow Royal Redhead

FOLLOW ME

Archives

Search

Donnerstag, 22. September 2011

A kingdom founded on injustice never lasts. [I am Troy Davis]

Werft heute einen Blick in die USA. Genauer gesagt nach Georgia und haltet für einen kurzen Moment inne.
Angesichts dessen, was letzte Nacht passiert ist, bleibt mir eigentlich jedes Wort im Hals stecken.
Es ist unglaublich. Man kann den USA kritisch gegenüber stehen, man kann sie mögen. Aber diese Exekution ist nicht zu verteidigen. 
Keine Exekution ist zu verteidigen, aber jemanden hinzurichten, der mit großer Wahrscheinlichkeit unschuldig ist, ist die schlimmste Tat, die ein mit Macht betrauter Mensch begehen kann. 
Der einzige Mensch, der die Wahrheit wusste, ist gestern öffentlich hingerichtet worden. Troy Davis hat bis zur letzten Sekunde seines Lebens für die Familie des Opfers gebetet. Seine letzten Worte waren großzügig. 
Die Beweise sprachen für seine Unschuld, das amerikanische Justizsystem dagegen. 
Es sterben jeden Tag unschuldige Menschen. In Gefängnissen, in Kriegen und in Ländern, die für unseren Wohlstand unterdrückt werden.
Eine Politik, die alles aus dem Weg räumt, was nicht ins Bild passt, hat keinen Respekt verdient.

I am Troy Davis.